Heima [gesprochen: häima] ist das isländische Wort für „Zuhause“

Unsere Ferienwohnung hat einen isländischen Namen, da Island - die nördlichste europäische Insel - uns vor einigen Jahren in ihren Bann gezogen hat und uns seitdem nicht mehr loslässt. Wir mögen die ständig wechselnde Landschaft und die pragmatische Gelassenheit und Gastfreundschaft der Menschen dort. Auf Island kann man entspannen und zu sich selbst finden. Da ihr euch in unserer Ferienwohnung "zuhause" fühlen und hier reichlich Entspannung finden sollt, entstand der Name "Heima".

Und warum ein Austernfischer im Logo? - Der Austernfischer ist Seevogel des Jahres 2014. Sein Aussehen ist unverwechselbar und seinen Ruf wird Jeder sofort wiedererkennen, der ihn einmal gehört hat. Austernfischer sind hier praktisch überall. Am Strand, auf den Wiesen und täglich auch am Himmel über unserem Haus. Es gibt sie in Deutschland und auch auf Island.

Wer Natur vor der Haustür erleben möchte, wird sich hier wohlfühlen.

Und für diejenigen, die lieber direkt nach Island fliegen, statt an die Norseeküste, sind hier ein paar Eindrücke.

In diesem Sinne sagen wir "sjáumst" (auf Wiedersehen) und hoffen darauf, euch bald als unsere Gäste begrüßen zu dürfen (oder vielleicht als Zeltnachbarn auf Island).